Erklären

Die Windenergie ist in einigen Gebieten im Überfluss vorhanden. Die Verwendung dieser Energie zur Stromerzeugung ist jedoch wegen deren Unregelmäßigkeit und Unberechenbarkeit begrenzt. Durch die erforderliche Stabilität des Stromnetzes kann die Windenergie in 2015 bestenfalls 42% des Jährlichen Netzstrombedarfs eines Landes decken (Dänemark). Unsere Anstrengungen richten sich deshalb auf die Entwicklung der Technologien, die im Zusammenwirken mit industrieller Aktivität eine wirtschaftliche Maximierung des Windpotenzials ermöglichen. Unter dieser Perspektive kann man eine nahhaltige industrielle Entwicklung schaffen, um durch eine integrierte Bekämpfung des Klimawandels effektive wirtschaftliche Vorteile zu erlangen.

 

e-max.it: your social media marketing partner
FaLang translation system by Faboba